foodtruck 2017

Wie man ein Geschäft mit einem Food Truck startet

Man kann heutzutage kaum noch herumfahren, ohne einen Food Truck zu sehen.

Food Trucks gibt es schon seit ewigen Zeiten. Sie sind eine gute Methode für aufstrebende Restaurants, um nah bei den Kunden zu sein und dabei Geld für das Gebäude zu sparen. Es  ist besser, als hohe Preise für eine feste Adresse zu bezahlen und Gäste dazu zu bewegen, dorthin zu kommen.

Wenn Sie also nach einem Weg suchen, ein Geschäft mit einem Food Truck zu beginnen, sind Sie hier genau richtig.

In diesem Artikel stellen wir die Grundlagen vor und fügen einige Tipps hinzu, wie Sie am Besten auf einer Website Marketing für Ihren Food Truck machen.

Geschäfte mit einem Food Truck: Grundlagen

Hier im Blog geht es um mobile Geschäftsideen, aber Food Trucks sind eine besondere Art von mobilem Geschäft. Food Trucks fahren herum und kommen zum Kunden. Es gibt keine Wartezeit. Es ist eine tolle Art, Geschäfte zu machen.

Es gibt zwei große Unterschiede zwischen dem Betreiben eines Food Trucks und dem Betreiben eines normalen Restaurants. Erstens, Sie sind mobil. Sie haben kein Lokal mit einer festen Adresse. Zweitens, Sie kommen zu Ihren Kunden. Sie warten nicht darauf, dass diese zu Ihnen kommen.

Aber in vielen anderen Beziehungen sind Food Trucks genau wie Restaurants. Der Service muss ebenfalls erstklassig sein. Der Truck braucht seine eigene kleine Nische, damit die Leute Grund haben, dort etwas zu kaufen.

Es ist auch wichtig, beständig zu sein. Leute besuchen Restaurants, weil sie wissen, was sie erwarten können in Bezug auf verlässlichen Service ebenso wie auf verlässliche Qualität bei den Speisen.

Diese Grundlagen bleiben auch für einen Food Truck bestehen.

Schauen wir uns nun ein paar Details dazu an, wie man ein Geschäft mit einem Food Truck startet.

Truck und Ausrüstung

Es gibt alle Arten von Food Trucks. Sie haben bestimmt schon die ausgebauten Lieferwagen im Fernsehen gesehen, aber es gibt sie in alle Größen. Manche sind so groß wie ein Bus oder Sattelschlepper, während andere von einer Zugmaschine oder sogar einem PKW gezogen werden.

Die Kosten hängen von Art und Größe des Trucks ab. Ein einfacher Food Truck mit einer Mindestausstattung und einem hohen Kilometerstand kann gerade mal 10.000 € kosten, während ein voll ausgestatteter Truck mehr als hunderttausend Euro kosten kann.

Wenn Sie Ihr Geschäft eigenständig aufbauen wollen, schauen Sie am Besten nach einem gebrauchten Truck. Vielleicht finden Sie einen von einem Betreiber, der die Startphase hinter sich hat und sich jetzt einen neuen Truck kaufen will. Die haben wahrscheinlich genau wie Sie mit einem ganz normalen Truck angefangen und wollen nach den ersten Erfolgen auf etwas Neueres und Größeres umsteigen.  

Mit der Ausstattung ist es das Gleiche. Sie benötigen alles, um Ihre Speisen zuzubereiten, und müssen dann herausfinden, ob und wie das in einen Food Truck oder Anhänger passt.  

Foodtruck Kosten

Rechnen Sie damit, dass die Kosten für die Ausstattung in die Tausende gehen, wenn der Truck, den Sie kaufen, nicht schon ausgerüstet ist.

Und ich rate zu einem Truck, der mit Gasflaschen arbeitet, genau wie ein ganz normaler Gasgrill für den Garten.

Zulassung, Genehmigungen und rechtliche Erfordernisse

Wie bei jedem Fahrzeug benötigen Sie zunächst mal eine Versicherung, und die kann teuer werden. Sie fahren schließlich nicht den üblichen VW Polo, also bereiten Sie sich darauf vor, den Truck inklusive der Ausstattung zu versichern und auch den eventuellen Verdienstausfall abzusichern, falls etwas passieren sollte. Es muss nicht viel mehr sein als bei einem normalen Auto, aber je mehr Sie nicht absichern, desto mehr Risiko gehen Sie ein.

Zweitens gibt es Genehmigungen. Jede Stadt und jede Region hat unterschiedliche Regeln für Genehmigungen. Einige sind strikter und begrenzen z.B. die Gesamtzahl der Trucks in einem bestimmten Gebiet.  (ARAG Information)

Und schließlich könnte es auch noch lokale Regeln für Überprüfungen und Standplätze geben. Schauen Sie nach öffentlichen Parkplätzen. Parkplätze auf privatem Grund können trickreich sein, wenn Sie nicht gerade ein Freund des Eigentümers sind.

Allgemeine Vorschläge zum Geschäft

Sie können gleich von Null auf Hundert durchstarten, aber ein allmählicher Aufbau könnte die bessere Lösung sein. Viele Geschäftsgründungen scheitern, weil die Gründer sich nicht darum kümmern, Kunden zu bekommen, bevor sie haufenweise Geld investieren.  

Schauen Sie zuerst, wo Sie Kunden finden können, bevor Sie einen Truck oder Ausstattung kaufen. Fragen Sie lokale Firmen, ob Sie Ihre Speisen mittags in deren Pausenraum bringen dürfen. Schauen Sie, ob jemand bereit ist, für Ihre Speisen zu bezahlen.

Sichern Sie sich Ihre ersten Kunden und bauen Sie darauf auf. Es spricht nichts dagegen, Speisen zunächst auf dem Rücksitz Ihres Minivans auszuliefern, bevor Sie sich einen richtigen Truck zulegen.

Bonustipp: Marketing für Food Trucks auf der Homepage

So, lassen Sie uns zu ein paar Marketing-Tipps für Ihre Homepage kommen. Während Ihr Geschäft mit dem Food Truck wächst, wollen Sie zusätzliche Kunden anziehen. Schließlich haben Sie nur einen Truck und können nicht an mehreren Stellen gleichzeitig sein. Letztlich wollen Sie, dass mehr Kunden zu Ihnen kommen und nicht Sie zu den Kunden.Responsive Webdesign

Eine Website ist ein toller Weg, um zu erreichen, dass Leute Ihren Truck besuchen.

In der Anfangsphase beruht Ihr Wachstum wahrscheinlich auf Mundpropaganda. Wenn den Kunden Ihre Speisen und Ihr Service gefällt, werden sie es ihren Freunden erzählen.

Schaffen Sie einen Platz, an dem Leute Kommentare auf Ihrer Seite hinterlassen können. Machen Sie es den Leuten leicht, ihren Freunden eine E-Mail oder Nachricht zu senden.

Tragen Sie Ihre üblichen Standorte auf der Website ein, damit Leute Sie finden können.

Bauen Sie sich eine ansprechende Website. Leute, die nach einem Mittagessen oder einer schnellen Mahlzeit suchen, benutzen wahrscheinlich ihr Smartphone. Wenn Sie eine Website haben, die Smartphone-geeignet ist, machen die eine gute Erfahrung mit Ihnen, was auf Ihr ganzes Geschäft abfärbt.     

Integrieren Sie Social Media in Ihre Website, wie Fotos aus Facebook und Instagram. Streamen Sie Tweets von Ihrem Twitter Account auf die Website damit die Leute sehen können, dass andere Ihre Speisen kaufen.  

Sammeln Sie E-Mail-Adressen auf Ihrer Seite mit einem Anmeldeformular. Diese Liste ist wertvoll und kann als Grundlage für regelmäßiges Geschäft genutzt werden.

Fazit

Food Trucks sind keine neue Geschäftsidee, aber sie bieten dennoch viele Gelegenheiten. Wenn Sie ein einzigartiges Produkt anbieten und wissen, dass es Nachfrage danach gibt, haben Sie eine große Erfolgschance.

Befolgen Sie die grundlegenden Schritte, um zu starten. Beginnen Sie in kleinem Maßstab und bauen Sie darauf auf.  Wenn das Geschäft richtig zu laufen beginnt, können Sie versuchen zu expandieren. Das beinhaltet auch den Aufbau einer eigenen Website.

Sie wollen mit einem Food Truck Geschäfte machen? Finden Sie mehr über die Designlösung von Restaurant Powr für Food Trucks heraus.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.